UN-Willkommenskultur zerfetzt Deutschland

AA+ Deutschland nach ESM und Eurobonds-01Packistan: Das Land des Packs (nach einer Einsicht des Vize-Kanzler und Erzenkel Gabriel) übt seine Selbstzerlegung. Zugegeben, die Überschrift beinhaltet eine gezielte UN-Korrektheit, aber an einem der zahllosen Enden zum Thema “Willkommenskultur” muss man ja mal ansetzen. Das Gegenteil wird in aller Regel mit “un” bezeichnet und so wie es derzeit aussieht, hat Deutschland inzwischen, dank all seiner links-humpelnden Parteien, zu seinem neuen Feindbild gefunden, sich selbst. Es ist logischerweise mit einem um 180 Grad versetzten Handlungsspektrum zu den Idealen des Dritten Reiches ausgestattet, aber um nichts weniger entschlossen alles bis zum Ende durchzuziehen. Zwischen diesen Polaritäten gibt es rein gar nichts und aus der Geschichte gelernt hat scheinbar auch niemand. Das Resultat ist völlig klar und muss sich irgendwann auch bei der Bewertung durch die internationalen Rate-Institute niederschlagen, mit AA+, wie recht schon angedeutet.

Das Schöne, wie auch genial Einfache an der neuerlichen Feindbekämpfung ist die völlig simple Lokalisierung des Feindes, nach dem intelligenten und nicht weniger genialen Vorbild von George W. Bush: “Wer nicht für uns ist, der ist gegen uns!” oder anders gesagt, wer nicht Freund ist, der ist zwangsläufig Feind, auch wenn e die Wohnung nebenan bewohnt. Das bringt nun zwar die gefühlte Mehrheit der Menschen in Deutschland ziemlich in die Bredouille, aber das muss ja die neuen “Feindbekämpfer” nicht daran hindern ihr Werk zu tun. Das sind vornehmlich alle Parteien, die jetzt am üppigen Futtertrog des Volkes sitzen und wegen dem “Futterneid” schon mächtig darauf achten müssen, dass da keine weiteren Fresser mehr zum Tafeln ins Parlament nachrutschen. Not eint, auch oder gerade in der zentralen PackStation.

Reichstagsgebäude (Berlin) kurz vor herbstlichem SonnenuntergangSo findet man dann auch von Links über Grün, SPD und CDU, bis ins vermeintlich rechte Eck der CSU eine seltsame Einmütigkeit bei der Ausgrenzung derjenigen, die sich überhaupt nicht mehr von diesen Selbstbedienungsvereinen repräsentiert fühlen. Ob die Gruppen am Ende als Aktionsbündnisse wie PEGIDA und Konsorten oder aber als politische Partei namens AfD und Freunde daherkommen spielt gar keine Rolle mehr. Hier zeigt die so inniglich vereinte neue totalitäre Linke schon mal wie Willkommenskultur gegenüber “Andersdenkenden” im eigenen Lande heute funktioniert. Leute mit abweichenden Meinungen sind nicht zu tolerieren, sofern auch nur eine Silbe ansatzweise etwas mit “Deutsch” zu tun hat: 700 DemonstrantInnen gegen die AfD in Backnang – von Storch und Petry nicht willkommen[Beobachter News]. Nur für sich selbst fordert man absolute Toleranz, ansonsten gilt die Verkehrung: “Keine Toleranz der Inteoleranz“, was zwar ziemlich intolerant ist, aber solange es linkstolerant ist, ist ja auch alles gut, denn Links-Faschismus muss schon richtig sein. Das ist zwar ein wenig bigott, aber wenn man die Macht hat oder sie wenigstens mit sich wähnt, dann sind auch solche Spielchen zum Machterhalt nur recht link und billig.

Deutschland verrecke • Deutschland, Du mieses Stück Scheiße

Antifa logo antifaschistische antifantastische Merkel-Jugend FDJ Jugendorganisation Symbol links Randale schwarzer BlockExakt so wie in diesem Zwischentitel hört sich vermutlich die neue deutsche Nationalhymne an, die selbst die Bundestagsvizepräsidentin bereits recht stimmig mitgröhlen kann: Claudia Roth auf Abwegen[Bayernkurier]. Sie kommt damit, wie andere Politiker auch, nur knallhart ihrer selbstdefindierten Vorbildfunktion nach. So soll das Volk sein. Die Grünen sehen sich also nicht nur in Sachen Drogen und Pädophilie als Trendsetter, auch bei der Abschaffung Deutschlands wollen sie ihre führende Rolle ungern aus der Hand geben. Selbst die enge Zusammenarbeit mit der Merkel-Jugend darf als Hinweis auf diesen Machtanspruch gewertet werden. Das elende Kernproblem der aktuellen Politik ist die Unterjochung einer breiten Mehrheit, die weder links noch rechts zu sein gedenkt und keineswegs mit dieser irren Bundespolitik einverstanden ist. Um nun aber erfolgreich eine ganze Nation zerlegen zu können, braucht es die Polarisierung und die daraus folgende Spaltung. Genau hier darf die Politik, gemeinsam mit den Medien, derzeit keinen Millimeter nachgeben, ansonsten wäre die schon seit Jahren von Thilo Sarrazin prognostizierte Abschaffung Deutschlands in höchstem Maße gefährdet.

Wenn wir heute über Wertigkeiten in unserer Gesellschaft reden, dann sollte man zuvor auch eindeutig wissen wie diese tickt. Dazu blicken wir einmal angestrengt auf den eigentlichen, oder besser gesagt den einstmaligen Wortsinn von Volksvertreter. Der besagte, dass es es sich bei diesen Personen um Vertreter des Volkes handelte, die gemäß dieser Definition und des ihnen anvertrauten Auftrages den Willen des Volkes umsetzten. Inzwischen sieht die Realität aber geringfügig anders aus, sodass die gut 630 Volksvertreter in ihrem elfenbeinernem Reichstag eine vermeintlich gesunde Volksmeinung zusammenbasteln, der dann die Menschen im Lande gefälligst zu folgen haben. Tun sie dies nicht, sind sie vermutlich Nazis. Selbst einige gute Streitreden im Bundestag vermögen nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese Meute von dem einstmaligen Vertretungsauftrag in einen selbstermächtigten Führungsmodus übergegangen ist und nunmehr das abzuschaffende Volk brutal dominiert. Mal ganz ehrlich unter uns gesagt, dass geht natürlich auch gar nicht anders, wenn man ein Volk erfolgreich zersetzen will. Derlei Beeinflussungsexperimente kennen wir schon noch aus dem Dritten Reich, nur waren die damals eben mit anderen Ideologien befrachtet, aber nicht weniger zerstörerisch. Will sagen, da wirken wider dieselben Kräfte, nur heute mit einem Anti davor.

Sinn und Zweck der Spaltung

Das die Deutschen so was von strunzdumm, oder besser gesagt naiv sind, jeder ihnen gegebene Parole folgen, wusste schon der alte Napoleon seit er mal unser Land mit Gewalt bereiste. Weil er alles es so treffend formulierte und wir selbst im Jahre 2016 noch ganz hart an derselben Sache werkeln und sie allen Ernstes auch noch in der damals von ihm beschriebenen Form umsetzen, verdient es dieses Originalzitat:

“Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.”
▶︎ Napoleon I. (Napoleon Bonaparte) (1769-1821), Kaiser der Franzosen.

Warum der Deutsche sich nun selbst abschaffen und die eigene Nation endgültig vernichten muss, bleibt dabei eine spannendes Rätsel. Vielleicht hat er einfach keinen Bock mehr Deutscher zu sein? Er seinesgleichen einfach nicht mehr willkommen heißen mag? Die Mehrheit der Menschen scheint dies nicht gerade zu wollen, aber dennoch passiert es und keiner unternimmt etwas dagegen. Alles läuft wie geschmiert und völlig nach (Merkel)Plan. Hält etwa die Paralyse und das Trauma des zweiten Weltkrieges auch in die dritten und vierten Generation nach dem Krieg noch an? Ist es die mangelnde Erkenntnisfähigkeit der Menschen in dieser Region? Ist es ein wie auch immer gearteter Selbstopferungswahn? Hören wir nur auf unsere besten Freunde aus Übersee, die bekanntermaßen mehr ihre eigenen als unsere Interessen vertreten? Letzteres sicherlich auch wenn sie uns richtig gute Ratschläge geben? Aber an der Tatsache selbst besteht keinerlei Zweifel, dass Deutschland derzeit ernsthaft dabei ist so eine Art Selbstzerstörungsplan umzusetzen. Natürlich haben wir ein Recht auf Selbst-Genozid, das wird uns auch niemand streitig machen.

BRDigung … geben sie Ihrer Zukunft ein ZuhauseVielleicht ist es ja auch nur der religiöse Wahn unserer aktuellen Führung, der Wahn einer Pastorentochter (Angela Merkel) und eines Pastors (Joachim Gauck), Deutschland endlich für seine Taten vollständig ans Kreuz zu nageln, als Nation sozusagen, um dadurch die Erlösung des Planten zu bewirken. Wäre es da nicht fair gewesen den Menschen wenigstens zu sagen warum sie jetzt das Elend verordnet bekommen? Nein, Politik hatte noch nie den Anspruch ehrlich zu sein, weder damals, noch heute. Ehrlicher ist eine zeitgemäße Werbung für die BRD, wie rechts gezeigt. Schwarz Gelb muss man ja nicht nur als Regierungsform begreifen, sondern stets auch als die ultimative, farbliche Warnsiganlkombination. Zur Beschaffung solcher Werbemittel geht es hier lang, sie sind wirklich erheblich zeitloser als man zu schwarz-gelben Zeiten noch annehmen mochte. Nie war dieser einladende Spruch aktueller als heute.

UN-Willkommenskultur zerfetzt Deutschland
11 Stimmen, 4.91 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)
Über WiKa 1247 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Massen-Medien selbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören.

18 Kommentare

  1. In den letzten 25 Jahren ist ganz Deutschland zur geistig-moralischen DDR II verkommen.
    Bonze, Bonze über alles!
    Vom Nazi zum Stasi zum Scheindemokraten.

    • Ich fürchte, es ist weit schlimmer als DDR-2, denn da gab es noch ein paar Anständige, zwar nicht gerade öffentlich, aber die gab es. Mittlerweile ist Anstand ja die schlimmste Sünde.

    • Entschuldige das ich dir da heftig wie4dersprechen muss ! In der DDR gab es höchstens ein par senile Politopas und ein paar Sozi Fanatiker ! Der überwiegende Teil der DDR Menschen war anständig und hatte sich +/- mit dem System arrangiert ! Einem System, was zwar die Freiheit eingeschränkt hatte aber dafür soziale Sicherheit gab und bescheidenen Wohlstand zu ließ!
      Was heute in der s.g. BRD abgeht, das hat es so wohl auf deutschem Boden noch nie gegeben ! Wenn es überhaupt jemals so was gegeben hat, dann allerhöchstens im Endstadium des Römischen Reiches. So gesehen hat Merkel das geschafft, was Hittler nur wollte : Das römische Reich deutscher Nation…..Nur irgend wie spielen die Vasallen rings um Deutschland und das Volk net so recht mit und man muss sich Hilfe bei den osmanischen Feinden des Reiches suchen…..Ist schon verrückt…….☺ ☺ ☺

    • Liebe Red Socks, ich wünsche Euch von ganzem Herzen eure verdreckte DDR zurück. Da könnt ihr euch dann in den euren Karnickelbauten den Pfefffi geben. Aber bitte bleibt für immer und ewig dort und kommt da nie wieder raus. Wir versorgen euch auch wie gehabt mit Westpaketen.

          • dann geh in die Klappse, da haste deine Mauer….obwohl, eigentlich müssen wir nur ein Dach über D ziehen.
            Na wenigstens gibt es das Ost-Sandmännchen noch, auch wir im Westen mochten es sehr, genau wie Professor Flimmrich.

            • Schade um jede Banane die man den Ossis 89 schenkte. Man hätte sie lieber mit faulen Eiern empfangen sollen. Dann wäre uns das dreckige Stasipack, wie IM Erika und IM Larve, erspart geblieben.
              Und noch eine Info für den Naiv-Wessi. In der DDR-Klapse wurde gemordet, genauso wie es berei die Nazis taten. 1989 hat man dann ganz schnell die Akten verbrannt und die überlebenden Zeugen für unglaubwürdig erklärt. Straffrei morden, Made in Germany.

  2. Wem gehört eigentlich Deutschland?
    Regierung und Parteifunktionäre gehen offensichtlich davon aus, daß Deutschland ihnen gehöre, ein Besitz, über den sie frei verfügen können, wie einst die absoluten Monarchen.
    Wie sonst könnten sie Teile dieses Landes einfach verschenken?

    Wie sonst wären sie in der Lage, daß einst vorbildliche deutsche Bildungssystem – Ergebnis unserer größten Denker schon seit 1800 – einfach zu zerstören oder zerstören zu lassen?

    Wie sonst konnten sie die wertbeständige Deutsche Mark, die überall beliebt war, einfach eintauschen gegen einen fragwürdigen Euro?

    Wie sonst konnten sie Verträge zum Schaden der deutschen Bürger unterzeichnen?
    Und so weiter, und so weiter —-
    http://ursula-haverbeck.info/wem-gehoert-eigentlich-deutschland/

    • Wem gehört eigentlich Deutschland?

      Antwort: Laut Grundbuchamt des Himmels ist der Teufel derzeit noch Gesamtpächter der Erde. Dieser Vertrag läuft allerdings bald aus und der Eigentümer wird eine umfassende Renaturierung inklusive Sondermüllabfuhr durchführen. Die entstehenden Kosten für die Wiederinstandsetzung werden die Verursacher gerecht abzutragen haben.

    • Mit anderen Worten:
      Geld und Werte werden abgeführt und kulturfremde Volksscharen eingeführt.

      Muttis Leitsatz für Michelmützen:
      Liebe die Heerscharen der fremden Eroberer über alles, verehre ihren blutigen Glauben und zerstöre Dich selbst.
      Keinesfalls sollst Du Deinen Nächsten lieben wie Dich selbst und der wahrhaftigen Liebe (Gott) die alleinige Ehre geben.

  3. Bitte bleiben Sie mit IHRER MEINUNG Meinungskonform. Es kann nicht sein, daß jeder über den Ausverkauf des Landes spricht. Keiner soll es bemerken. Wer weiß eigentlich noch, was eine eigene Meinung ist? Mit Sicherheit nicht die entwurzelten Politiker in der Packstation. Wie Anders? Keine Ahnung.
    gez. DUMM

  4. Kommentar zu unserem YouTube Video: Gemeindeaktivierung

    https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    holybiophoton vor 10 Monaten
    Habe alle „Reichsbürger“ für Spinner gehalten, bis dann … ein Schock.

    Ich arbeite auch ehrenamtlich im Gemeinderat und habe nach einer
    offiziellen Anfrage (mehr aus „ Spaß“ und als erwartetes
    Gegenargument für meine weitere Demontage von den Spinnern)
    bei der für uns zuständigen Stadt erfahren dürfen, dass bereits 1990
    (nach der „Wiedervereinigung“ mit Mitteldeutschland) alle Kommunen,
    Gemeinden und Städte über 40.000 Einwohner offiziell darüber
    informiert wurden, dass man sich nun als Verwaltungsorgan selbst
    privatrechtlich organisieren und absichern muss, da sich die
    Rechtsstellung und Gerichtsbarkeit im Zuge der „Wiedervereinigung“
    in der BRD existentiell und grundlegend im Status quo geändert hat.
    Ab dann lief das lange Zeit unverständliche „Privatisierungsprogramm“
    auch in Deutschland auf Hochtouren. Amtswesen, Post, Bahn,
    Energieversorger usw. etc. pp. wurden sukzessive still und ohne
    großes Tam-Tam, fast heimlich „umgestellt“ auf Firmenrecht,
    Handelsrecht frei von jeglichem Staatswesen. Den wahren Grund
    hat man selbstverständlich gezielt unterschlagen. Der Grund war
    und ist schlicht und ergreifend, dass mit der „Wiedervereinigung“ von
    Teilen Deutschlands (quasi alle Gliedstaaten des 1. Deutschen
    Reiches, Länder wie Preußen, Bayern usw. – nebst allen Provinzen
    und Gemeinden – bis auf Berlin) per sofort wieder ihre volle
    Souveränität erlangt hatten, frei von jeglichem Besatzungsstatut
    waren!

    Ein Kulturschock für mich! Wie gesagt – bis auf Berlin!

    Das heißt, dass alle Länder in den Rechtsstand von vor 1918
    und in den Grenzen und Gebieten von vor 1937 gestellt wurden.
    Mangels Information und Organisation der ursprünglichen
    Gemeinden sind wir nur noch lange nicht alle handlungsfähig.
    In 2013 war die Gemeinde Neuhaus die erste Gemeinde
    (Körperschaft), welche es nach Vorbereitungen in 2011
    angegangen ist. Es folgten zunächst 2 weitere Gemeinden –
    und bis dato arbeiten bereits 550 Gemeinden
    (Zahl leider noch unbestätigt) an der Wiederherstellung
    ihrer Selbstverwaltung, kündigen alle Verträge mit der
    BRiD-Verwaltung. Wir haben am 14.04.2015 die nächste
    Gemeinderatssitzung zur substitutionellen Vorbereitung nach
    Legitimitätsprinzip als unabhängige Gemeindeverwaltung, als
    von Stadt, Provinz und Land oder Staat unabhängige
    selbstverwaltete Körperschaft.
    Warum wohl, können seit vielen
    Jahren sogar Polen und Russen (z.B. aus Königsberg)
    mit Nachweis ihrer Abstammung in Deutschland aus vor
    1914 bei uns Harz 4 beantragen – und bekommen das Geld
    auch anstandslos? Einige sind gar so gut informiert, dass
    sie sich neuerdings sogar auf das alte gültige Recht berufen und
    bekommen die gültigen Sozialhilfesätze von über 1.100,00 Euro
    für den ersten Bedürftigen im Monat! Wenn das hier die Runde
    macht, dann gute Nacht!
    Doch recherchiere bitte selbst! Der BRiD NGO Verwaltung als
    Sub-Treuhänder der UN schwimmen täglich mehr Felle weg.
    Man flüchtet sich hektisch und kopflos in das EU-Firmen-Konstrukt
    um uns die wahren Möglichkeiten mehr und mehr zu verbauen.
    Ich denke es wird ein „sehr heißer Sommer“ in Deutschland werden.
    Ja, auch und vor allem der Friedensvertrag mit noch 53 Ländern aus
    dem Weltkrieg hängt vor allem an Deutschland, und bekommen wir
    den endlich zustande, dann kann die ganze Scheiße der Nato und ihren
    Erfüllungsgehilfen beendet werden, das Spiel wäre aus, oder zumindest
    in der Art nicht fortzuführen. Denn 70 Jahre Waffenstillstand hat nichts
    mit Frieden zutun! Und nein, wir werden auch dann weiter unseren
    Arsch bewegen müssen und uns an Regeln und Gesetze halten müssen,
    unsere Brötchen wie gehabt erarbeiten müssen. Nur dann in friedlicher
    Kooperation auf Augenhöhe mit realer Entlohnung – und nicht mehr als
    Sache, als Personal, Stimmvieh und Kapitalsklave und ansonsten
    nutzlose überzählige Esser ohne Anspruch auf Menschenrechte
    und Menschenwürde im Hamsterrad laufen müssen.
    Bitte sagt das möglichst vielen Menschen, vielen Dank. Gruß Noris
    (Anmerkung der Gemeinde Neuhaus i.W.: Wir benötigen nur den Friedensvertrag
    mit den drei Mächten zu WK I und Italien. Der sogenannte WK II war die Fortsetzung des
    WK I durch Waffenstillstandsbruch mit Handelsfirmen/Ländern – siehe auch unser Buch auf der Seite:
    http://www.gemeinde-neuhaus.de (kostenlos als PDF-Datei)

    Gemeinde und Städtereaktivierung bei BewusstTV

    https://www.youtube.com/watch?v=u9T97IZyYBU

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. UN-Willkommenskultur zerfetzt Deutschland | Grüsst mir die Sonne…
  2. News 06.03.2016 | Krisenfrei
  3. UN-Willkommenskultur zerfetzt Deutschland « Weltpolitik und Gartenzwerge

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*