ARD/ZDF erwerben für 8 Milliarden Euro Alleinverwertungsrechte der Bundeswehr

Kriegsministerin von der Leyen den Laien im panzer auf dem Weg zur Front fuer einen kind- und familiengerechten Teilzeitkrieg bundeswehrBallerburg: Ungewöhnliche Situationen verlangen nach extraordinären Lösungen! Auf diesen kurzen Nenner ist man geneigt den Kreativwettbewerb rund um die Staats-Gewalt zu bringen. Wir wollen uns aktiv an diesem Wettbewerb beteiligen und konstruktive Vorschläge erarbeiten, die Notsituation für die schwächelnde Bundeswehr zu beheben als auch den Unterhaltungsfaktor fürs dauergeile Volk vor der Glotze scheinbar leyenhaft aber merkelig zu erhöhen. Zu diesem Zweck kann es eigentlich nur eine Lösung geben … wie oben in der Überschrift bereits festgehalten, dass die öffentlich-rechtlichen Anstalten sämtliche Alleinverwertungsrechte an den Kriegshandlungen der Bundeswehr erwerben.

Gut, das war natürlich schon der erste kleine Darstellungsfehler, denn die Bundeswehr wird sich allein schon wegen unseres Grundgesetzes niemals in einen Krieg außerhalb der Bündnisgrenzen begeben, sie darf es ja auch gar nicht! Demzufolge reden wir also ausschließlich über Friedensmissionen, die aber ebensogut mit Schießgewehr, Panzern, Flugzeugen, Schiffen, Bomben und mächtig viel Gewalt verbudnen sind, also alles was man sich so in der Glotze wünscht. Weil es hierbei nur um Frieden geht, ist es auch völlig legitim. Genau das sind die Themen, nach denen der Zuschauer in Deutschland dürstet. “Leif-Ätschn” ist allemal besser als jede angestaubte Krimi-Konserve und alles wirkt viel authentischer, wenn man weiß, dass dabei “in echt” gestorben wird.

goebbels__josef_zu_ard_zdf_und_gez_und_das_1000mjaehrige_europaeische_reich-01Durch die Verdoppelung der Rundfunk- und Fernsehgebühren, ehemals GEZ, heute Beitragsservice, lassen sich locker acht Milliarden Euro zusammenbringen. Für diese tolle Friedens-Programmerweiterung wäre man garantiert von links bis rechts, quer durch alle politischen Lager, einer Meinung. Für das zusätzlich eingesammelte Geld kann man eine beträchtliche Menge Totmachgerät, viel billiges Totmachpersonal wie auch einen irren Vorrat an sonstigen, friedensmissionarischen sinnvollen Gebrauchsartikeln beschaffen, die wunderbar für “äktschnreiche” Dokumentationen und Live-Berichterstattungen verwendet werden können. Es wäre viel zu ärmlich, ließe man die Bundeswehr aus purem Geldmangel mit Geräteattrappen ins Feld ziehen. Letztlich geht es bei dieser Form der Finanzierung auch nur darum, die Handlungsfähigkeit der Bundeswehr ums Verrecken zu sichern.

Wir unterstellen aus besagten Gründen, dass die Zustimmung innerhalb der Bevölkerung die gleiche ist, wie seitens der Politik. Angesichts der in Aussicht stehenden Gewalt, des irren Unterhaltungsfaktors und der täglich garantierten Leichen, bei viel Sprengstoffeinsatz, wird das auf breite Zustimmung im Volk stoßen. Was früher mal das Kolosseum war, mit dem Thema Brot & Spiele, späterhin durch die Bundesliga abgelöst wurde, könnte alsbald die Bundeswehr mit ihrem tödlichen Unterhaltungs- und Friedensprogramm bieten. Wer stürbe heutzutage nicht lieber an Lachsalven statt Herzinfarkt? Darüber hinaus würde es den Spaßfaktor beträchtlich “pushen” und damit auch die Akzeptanz für die zu vereinnahmenden Gebühren (Beitragsservice) innerhalb der “Sofa-Kartoffel-Gesellschaft” leidlich erhöhen.

Um dieses dramatische Thema ordentlich zu “promoten” haben die öffentlich-rechtlichen Sender bereits eine Allianz mit der Kriegsministerin, der s(w)ingenden “Ursula von den Leyden”, geschmiedet. Dazu wurde auch ein erster “Spott” produziert, der unverkennbar alle standardisierten Propagandaelemente enthält, damit dieser Werbefeldzug ein voller Erfolg werden kann. Wir fügen den erwähnten Streifen in kompletter Länge bei, damit sich der geneigte Gebührenzahler selbst ein Bild davon machen kann, wofür seine Gebührengelder so dringend benötigt werden.

Kampf Bundesadler new german powerSeit dem ersten Auftritt der Kriegsministerin ist das Imageproblem der Bundeswehr schon fast wie weggeblasen. Die Mädels und Jungs von der Bundeswehr wissen endlich wieder wo sie hingehören. Die Kasernen werden zu echten “Happening-Zentralen” und die ausländischen Gemetzel-Plätze zu neuen Friedensaltären unserer geilen Konsumgesellschaft (Siehe auch: Moderne Kriegsführung). Jetzt müssen wir nur noch die Beisetzungsfeierlichkeiten optimaler und unterhaltsamer gestalten, sodass die Friedensmissionen eine noch signifikant höhere Akzeptanz in unserer toleranten Gesellschaft erfahren. Unter vorgehaltener Hand wird gemunkelt, dass dieser “Coup” das Pendant zum privaten Dschungelcamp werden soll, eben nur mit erheblich umfangreicheren “Ähtschn-Angebot“, mit weltweit einmaligen Schauplätzen und nicht nur mit einem einzigen schäbigen Stück inszenierten und präparierten Billig-Dschungels.

Nichts davon hat mit Klüngel oder Amigo-Allüren zu tun, denn bei allem handelt es sich um sehr demokratische Prozesse, die von unseren gewählten Volksvertretern stellvertretend für uns realisiert werden. Wir reden also ausschließlich über die staatlich organisierte Grundversorgung der Bevölkerung mit Information. Die Verschmelzung von Information und Unterhaltung ist dabei ein ausgesprochen interessanter Nebenkriegsschauplatz der Politik, zum Zwecke ihres eigenen Machterhalts, was jeder bewusste Bürger den Politikern sicher gerne nachsehen wird. Wer würde die ihm zur Verfügung stehenden Mittel nicht fürs Überleben einsetzen?

Für die wenigen Zuspätkommer, Hinterbliebenen und wertkonservativen Menschen, die sich mit all diesen Neuerungen nicht so recht anfreunden mögen, haben wir gerade eine laufende Petition ausgegraben, die sich ganz spröde aber rechtlich einwandfrei, ohne großen Unterhaltungswert, mit der Kündigung dieser Selbstversorgungsverträge (Rundfunkstaatsvertrages … kurz RStV) befasst. Ein Klick auf das Bild (GEZ noch | Petition | Raus aus dem Staatsvertrag!) führt unmittelbar zu der Plattform OpenPetition und der Petition.

GEZ-Beitragsservice-Zeichen-setzen-Petition-RStV-150dpi-1024x350

ARD/ZDF erwerben für 8 Milliarden Euro Alleinverwertungsrechte der Bundeswehr
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Über WiKa 1164 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Massen-Medien selbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören.
Kontakt: Webseite

12 Kommentare zu ARD/ZDF erwerben für 8 Milliarden Euro Alleinverwertungsrechte der Bundeswehr

  1. Wieder ein nachdenkenswerter Beitrag !
    Denen GEZ scheinbar nicht mehr so ganz gut !
    Was mir aber aufgefallen ist : Hat man dem Dörfchen/Städtchen/Ländchen Ballerburg den Status als Kurort aberkannt ? Durfte es sich nicht bis vor Kurzem noch BAD Bellerburg nennen ? 🙂

  2. qpress ist mal wieder der Zeit ein paar Monate voraus. Das Gesamtkonzept steht doch gerade erst auf dem Papier und schon ist es online – dabei wollte Murksel IHR Volk doch überraschen…

    • … stand doch bereits ein ganzes Heer begnadeter Schreiberlinge bereit, welche das Konzept in salbungsvolle Worte packt, bei denen man gerne auch mal ungeniert nach Nachschlag verlangt – selbst wenn es einem längst hoch kommt.
      Wenn Worte töten könnten, diese täten es!

    • Ich bewundere Menschen die heute noch so grenzenlosen Optimismus verbreiten ! “…. Um ein paar Monate voraus….” Wir können froh sein wenn’s paar Wochen sind……

  3. Man hat das Gefühl, daß da in BRD zu heiß gebadet wird….
    Mit der GEZ-Gebühr ist ja nur ein Beispiel.
    Guck ma. Ich lebe seit 2 Jahren nicht mehr in meiner Eigentumswohnung in BRD.
    Bin abgehauen aus diesem Land.
    Ich zahle immer noch GEZ, Strom, Heizung….
    Wird immer schön abgebucht. Es wird verlangt
    -das Datum der Schlüsselübergabe (gibt es nicht, Wohnung ist ungenutzt)
    – Erklärung des Vermieters (geht nicht, ich bin das selber)
    etc……..ständig neue Qualen (einfach von Amts wegen die Steuerklasse geändert zu meinem Nachteil)
    Mein Einkommen wird trotz mehrmaliger Aufforderung immer noch auf mein Konto in Deutschland überwiesen. Ich muß ständig für 2 Konten Bankgebühren bezahlen.
    Merkt jemand etwas?
    Hauptsache der Rubel rollt….
    Tja
    Wer sich nocht überlegt abzuhauen, der sollte das schnell Tun.
    Tschaui

  4. Randnotiz

    @jo

    Hast recht mit deinem letzten worten, wer noch weg will sollte es schnell tun, nur nicht nur europa ist extrem gefährdet, türkey israel usw, ganz zu schweigen.

    Wo man unauffällig und möglichst autark leben kann, sollte beforzugt werden, viel mehr geht nicht. Macht zb kein sinn Südafrika, auch da brennt es, neu guinea ist anarchi, bandenkriminalität usw

    australien wird bald von china genommen neu seeland, in den out breaks könnte man gut überleben, aber mit den giftigsten tieren um die ecke, möchte keiner wirklich hin auf dauer.

    In anderes Land, wenns losgeht, es wird nicht viel verschont bleiben, kein land der erde wird komplett links liegengelassen werden.

    Mal noch paar dinge, japan versinkt im meer….
    Korea nord süd wird leergespühlt durch flutwelle wie auch england benelux
    norddeutschland unter 80m NN. Ostfriesischen und nordfriesischen inseln verschwinden….., Mittelmeer alles unter 140m NN wird untergehen, da wirds ganz schlimm…..

    Das spuckte ein gezeiten flutwellen zunamui simulator aus, wenn es zu a waffen oder erdrutschen im meer kommt etc. was im 10-500 mt bereich liegt.

    Ausnahme ist japan , der Feuergürtel wird immer aktiver, siehe erdbebenkarten letzten jahre, zb Chile mehrmals 7-9 erdbeben, die stoßwellen gehen durch die ganze erde. Auch wir sind nicht sicher, eifelvulkan ist, nahja aktiver geworden, es strömt immer mehr co2 aus….
    eine eventuelle Eruption ist zwar im 4,1% bereich, aber durch vesuv zb könnte er mitgerissen werden….. oder Stoßwellen zb durch bodendetonationen von a waffen, der eifelvulkan ist auch ein supervulkan, schon mal fast komplett eurasien entvölkert. Yellostone und den bei den philipinen größer als yellostone.

    Der Feuergraben wurde aktiver, das heißt auch meere noch schneller von lauge zu säure werden- Extrem qualvoller tot der meisten kiemenatmer.

    Das wiederum wurde ausgelöst dadurch das wir uns durch energetischeres zentrum des sprialarmes der galaxie bewegen, die erde wächst, wird größer, schneller als normal.

    nicht alles sind Haarp und co, da spielen auch andere dinge noch mit…..
    Haarp und co sorgen nur dafür das die menschen sich nicht anpassen können, weil sie zu degeneriert sind, dadrauf zielt es ab, alles, was das system “feines” macht.

  5. Schau mal wieder TV!
    Laß Dich zulabern.
    Da sind Sie wieder in ihrem Umgang miteinander, die Politkiks:
    “Was vor 12 Jahren war, ist mir scheißegal.”
    (gestern eine aussage in der sendung hartaberfair und heute im Blätterwald eine “Schlag”zeile wert)
    Sowas will “reGIERen”….
    Einfach lachhaft! Was für Werte vertreten solche “Politkiks”.
    Da sieht man mal wieder, was da für Kleingeister herangezüchtet wurden.
    Was sind denn 12 Jahre in der Politik?
    Ein Wimpernschlag in der Geschichte. Und das interessiert “Politkiks” einen Scheiß, was vor 12 Jahren war.
    Langfristiges planen und “denken”(puahahaha) ist nicht gefragt und Fehlanzeige.
    Kein Wunder. Sie können ein Land in knapp 10 jahren komplett ruinieren.
    Weiter, genau SO!
    und immer schön mitlaufen und ducken, ne?
    Mir ist mal wieder Schlecht.
    Ich bin im falschen Themenbereich unterwegs.
    Aber wen sollte es interessieren?

  6. Die Plattform OpenPetition wird vom Verfassungsschutz betrieben.
    Was soll der S…????
    Soll hier den Leuten vorgeGaukelt werden sie könnten sich mit einer Unterschrift gegen den Deutschen Demokratischen Rechtsstaat wehren?

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. ARD/ZDF erwerben für 8 Milliarden Euro Alleinverwertungsrechte der Bundeswehr | Grüsst mir die Sonne…
  2. ARD/ZDF erwerben für 8 Milliarden Euro Alleinverwertungsrechte der Bundeswehr | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*