Merkel: “Terroristen sind die besseren Menschen”

erdogan auf abschussliste zeitbombe risikofaktor USA EU baldiger tuerkischer FruehlingAnne Karre: Erwartungsgemäß musste der Islamische Staat (auch Daesh genannt) mal wieder ins Rennen geschickt werden, diesmal in Istanbul. Es war in dieser Form nicht vorhersehbar, weil die Türkei sich bislang sehr IS-freundlich verhielt und für Waffen, Kämpferdurchreise und Nachschub aller Art sorgte. Auch geraubtes Öl war über die Türkei bislang bestens absetzbar. Möglicherweise ist es exakt diese Enttäuschung des IS, die dazu führte, dass jüngste Blutbad in der Türkei zu veranstalten. Letztlich auch nur um dem “Knallkopp” und IS-Sympathisant Recep Tayyip Erdoğan – seit dem 28. August 2014 Staatsoberhaupt der Republik Türkei – zu bedeuten, dass die Beschränkung der Freiheiten des IS in der Türkei keine gut Idee ist.

Wenn mit deutscher Hilfe mehrere Hundert Afghanen aus dem Leben gebombt werden, ist dies kaum mehr als einen Dreizeiler wert, jedenfalls nicht in Deutschland. Wenn unter den Opfern des neuerlichen Anschlages in der Türkei Deutsche zu beklagen sind, muss sich die Bundeskanzlerin Angela Merkel öffentlich dazu äußern, denn der solidarische Betroffenheitskult muss gewahrt werden, um die vermeintlichen Realitäten anzuzeigen, was sich leicht dann modifiziert wie folgt liest:

18.37 Uhr: Das Ziel des internationalen Staats-Terrorismus sei stets dasselbe, sagt Merkel: “Die Freiheit, unsere freie Gesellschaft”. Und weiter: “Die Terroristen sind Freunde aller Geheimdienste und Staaten.” Damit endet das Statement, Fragen sind wie zuvor schon beim Auftritt des Außenministers nicht zugelassen. Die Kanzlerin will nach ihrem Auftritt ihr Kabinett über ihren Erkenntnisstand zum Anschlag informieren … Zitat: Jetzt sprechen Steinmeier und Merkel zu den Anschläge®n vom [LOCUS]

Es macht Sinn, diese besonders kurze Ansprache der Kanzlerin bereits als Training zu verstehen. Bestimmt muss sie im Laufe dieses Jahres noch mehrmals wegen ähnlicher Vorfälle vor die Kameras treten, dann dürften die Anschläge womöglich schon Bundesgebiet erreicht haben. Wir alle wissen wie sehr die Zeit drängt, die Diktatur duldet keinen Aufschub. Aber lassen wir sie noch eine Runde weiterheucheln:

Kanzlerin Angela Merkel hat den Angehörigen der Toten von Istanbul ihr Mitgefühl ausgedrückt. “Ich trauere um unsere Landsleute und denke voller Anteilnahme an die Angehörigen”, sagte Merkel. “Sie sind nicht allein. Wir stehen an Ihrer Seite.” … Zitat aus: “Ziel der Terroristen ist unser freies Leben”[SpeiGel Auf Linie]

Wenn man nun etwas genauer hinsieht und weiß wer Gründerväter und Betreiber des IS sind, wer diese Truppe heute noch mit Waffen, Geld und Kämpfern versorgt, erscheint die Trauerrede unserer allseits beliebten “Mutter Terroresia” schon in einem ganz anderen Licht. Man muss nur 180° versetzt denken und schon würdigt Merkel das selbstlose Engagement der IS-Terroristen für den “Weltenwandel”, der eben ohne Gewalt nicht gelingen wird. Darüber hinaus lobt sie, dass diese Jungs bisher kritiklos dem Ruf ihrer bisherigen Förderer folgten und selbstlosen Terror machten, damit wir auf lange Sicht auch die “Eine Welt Regierung” bekommen können.

Es werden sich genügend Voll-Idioten finden, die sich für diesen Terror hergeben, sich ideologisch verdrehen oder religiös locken lassen, das ist kaum ein Problem, jedenfalls nicht, wenn man die richtigen Ideologen ans Werk lässt. Sehen wir heute in die Medien, kann jeder unschwer erkennen wie Volksverblödung real funktioniert. Warum sollte dies nicht auch im Kleinen, bei der Radikalisierung einiger Vollidioten gelingen. Der Anschlag von Istanbul beweist, es ist kein Problem diese Idioten zu rekrutieren. Der Streit dürfte lediglich darüber entbrennen, wer die eigentlichen Dienstherren dieser Übeltäter sind.

Staatsterror ist die lang vorgeplante Antwort

Angela_Merkel_CDU_Bundesmutti_Raute_Bundeskanzlerin_Terror_Mutter_Teresa_Terroresia_der_Nation_alternativlos_Flucht_Hexe_Nonne_DDR_FDJ_Ungarn-Oeterreich_Krise_Drama_Leid_ElendDas wunderbare an dieser Form des multifunktionalen Langfrist-Terrorismus ist, dass man auf ebenso lange Sicht nur mit einem auskömmlichen Staatsterror reagieren kann, um die Menschheit tatsächlich vollends zu unterwerfen, aber nicht den Terroristen. In diesem Lichte betrachtet ist Merkels Einsicht völlig richtig. Der Terror richtet sich am Ende gegen die Menschen, sogar gegen die 99 Prozent der Menschheit, aber die Vollendung der Unfreiheit der Menschheit wird wohl nicht durch die Terroristen realisiert, sondern ausschließlich durch den jetzt folgenden und gut vorausgeplanten Staatsterrorismus, der den Bürgern ihre bisherige Freiheit durch die ultimative neue Hochsicherheit ersetzen wird.

Freiheit und Sicherheit wird es zukünftig nicht mehr im Kombi-Pack geben, das ist zu teuer und mit Konzerninteressen nach Profit und Macht kaum vereinbar. Merkel hat auch hier bereits fürs Volk entschieden, es gibt nur noch Sicherheit (das ist alternativlos), denn die ist auch gut für die Herrschaft und nicht nur fürs Volk. 2016 hat das Zeug dazu, ein Jahr der Staats-Terror-Offenbarung zu werden. Es sei daran erinnert, dass in Frankreich nach wie vor der Notstand gilt, der schon allerhand Bürgerrechte außer Kraft setzt. Mit ein wenig Geschick können wir das auch bald für Deutschland realisieren, dann kann Mutti einfach durchregieren, weil Wahlen in solchen Zeiten gemäß Grundgesetz auszusetzen sind. Und jetzt bitte alle wieder entspannen, das alles ist doch nur Verschwörungstheorie und dient der unzulässigen Polarisierung.

Merkel: “Terroristen sind die besseren Menschen”
11 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Über WiKa 1182 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Massen-Medien selbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören.
Kontakt: Webseite

11 Kommentare zu Merkel: “Terroristen sind die besseren Menschen”

  1. Deutschland Sputnik

    Bernd Kuehntopf
    Wie am 10.10.15 die Erdogan-Diktatur selbst hinter dem Terroranschlag von Ankara steckte, so ist es auch jetzt. Damals gewann die AKP 3 Wochen später die Wahlen mit absoluter Mehrheit. Erinnert sei der Reichstagsbrand vom 27.02.1933. Am 26. Februar haben Erdogan und Davutoglu beide Geburtstag. Außerdem steht der 26.Februar 2015 unter derselben Planetenkonstellation, unter der am 15.08.1534 der Jesuitenorden von Loyola in Montmartre bei Paris gegründet wurde. Das führt wieder zu den Pariser Anschlägen vom 13.11.15 So genannte “Terroristen” haben gar nicht die Logistik, solche großen Dinger zu drehen. Wie beim kontrollierten Einsturz der Twin Towers 2001 steckt da mehr dahinter als irgendwelche Islamisten. Die sind doch angeblich Erdogans “Brüder”, wie er selbst einmal sagte.

  2. Wollt ihr in einem Land leben wo Frauen zum Freiwild werden ?

    Wollt ihr in einem Land leben wo Millionen aus anderen Kulturen
    gegen jede Rechtsgrundlage (Schengener Abkommen, Dublin
    Abkommen, GG, Asylverordnung) rechtswidrig eingeschleust
    werden ?

    Wollt ihr weiterhin unter einer Regierung BRD die mit ihren
    Unterorganisationen Firmen sind leben ?
    Die BRD hat keine Staatsangehörigkeit zu bieten und ist seit
    1990 keine direkte, sondern eine indirekte freiwillige Besatzung.

    Wenn ihr das alles nicht wollt – es gibt eine Lösung !

    Unser Land ist besetzt ! Warum ?
    Wir haben zum ersten Weltkrieg 1914 / 1918 keinen
    Friedensvertrag mit allen Alliierten. Mit Russland wurde
    1918 ein gültiger Friedensvertrag beschlossen. (Brest-Litowsk)
    Deshalb haben die russischen Soldaten das Land verlassen.
    Zur Zeit sind wir von GB, USA und Frankreich besetzt.

    Wie können wir das ändern und frei und souverän werden ?

    Durch den Friedensvertrag ! ! !

    Wie können wir den Friedensvertrag erreichen ?

    https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    Wir aktivieren die Städte und Gemeinden im Rechtsstand 1913/14.
    Diese Gemeinden können den Friedensvertrag erreichen.
    Achtet mal auf eure Hausversicherung … versichert im Rechtsstand
    1914 in Mark ! Warum wohl ?

    Weitere Informationen auf unseren Internetseiten. Das Buch der
    Gemeinde Neuhaus i.W. (aktiviert April 2013) als kostenlose PDF
    oder als Buch bestellbar.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    http://www.nestag.de

  3. Von der Seite Ceiberweiber von heute übernommen:

    https://alexandrabader.wordpress.com/2016/01/12/nach-koeln-hat-der-feminismus-versagt/

    Nach Köln: Hat der Feminismus versagt? (Ausschnitt)

    Man muss sich aber dessen bewusst sein, dass viele Menschen keine eigene Meinung vertreten, sondern dirigiert werden, wie der Schweizer Friedensforscher Daniele Ganser, der u.a. über die NATO-Geheimarmee Gladio publiziert hat, in einem Interview sagt:

    “Herr Ganser, durch WikiLeaks und andere sind in der letzten Zeit einige brisante Dokumente, die staatliche Mechanismen zur Manipulation respektive Lenkung der öffentlichen Meinung offenbaren, an die Öffentlichkeit gelangt. Da wurde inzwischen nicht nur belegt, dass etwa im ‘Krieg um die Köpfe’ seit einiger Zeit ganz gezielt Frauen propagandistisch angesprochen werden, um auch und insbesondere diese zur Zustimmung zu westlichen Kriegen im Nahen Osten zu bewegen. Da gibt es inzwischen auch Papiere, die darlegen, wie mit Spins und Propaganda diejenigen, die die richtigen Fragen stellen, in Verruf gebracht werden sollen. Was ist hier über die entsprechenden Strategien von Seiten der Mächtigen bekannt?”

    Ganser: “Wir stecken heute mitten im Informationskrieg. Immer mehr Menschen erkennen das und wachen sozusagen auf. Diese wachen Menschen lehnen Kriegspropaganda ab und versuchen, sich ein eigenes Bild von der Welt und den politischen Ereignissen zu machen, zum Beispiel indem sie verschiedene alternative Medien konsumieren. Es ist heute wichtig zu verstehen, dass die Massenmedien in diesem laufenden Informationskrieg benutzt werden, um die Menschen zu lenken und zu steuern. Wie Edward Bernays in seinem Buch ‘Propaganda’ schon 1925 erklärte, kann man das Denken der Öffentlichkeit ganz genauso dirigieren wie eine Armee die Körper ihrer Männer dirigiert. Aber nur so lange wie die gelenkten Menschen sozusagen schlafen und sich dieser Steuerung gar nicht bewusst sind. Wenn sie aber mal aufwachen und die Realität des Informationskrieges erkennen, wird es viel schwieriger, sie zu lenken. Dann funktioniert die Regel von Bernays nicht mehr, und genau das erleben wir derzeit bei tausenden von Menschen.” (2)

    Dieser Tage versuchen Personen, die Propaganda durchschauen, andere aufzuwecken und erleben dabei ganz unterschiedliche Reaktionen. Es ist für sie bestärkend, sich dessen bewusst zu sein, dass viele nicht realisieren, dass sie gar nicht selbst denken. Denn so lässt man sich davon weniger frustrieren, dass manche vollkommen abblocken, während andere ein wenig Kritik zulassen, dann aber mauern und wieder andere voll heftiger emotionaler Abwehr sind. Diese erklärt sich daraus, dass die von Ganser beschriebene Steuerung über emotionale Mobilisierung funktioniert, wie wir sie monatelang mit Flüchtlingskindern (einer kleinen Minderheit unter jenen, die zu uns kommen) auf allen Titelseiten erlebt haben.

  4. Mal ein paar staatstheoretische Grundlagen:
    Ein Staat definiert sich als Machtausübung über ein Staatsgebiet und Staatsvolk. Man kann den Staat auch als erweitertes Heerlager betrachten und deren Herrscher als Warlords.
    An dieser prinzipiellen Staatsdefinition hat sich seit der Errichtung der ersten Reiche, vor ca. 5000 Jahren, nichts Wesentliches geändert.
    Nur die Methoden der Machtausübung wurden verfeinert.
    So rette mein Namensvetter Augustus die “Römische Demokratie“ durch die Einführung der Diktatur. Er gilt damit als Erfinder der Scheindemokratie.

      • Natürlich ist die BRD kein souveräner Staat, sondern ein Protektorat, also ein teilsouveräner Staat. Es gibt zwar ein Staatsgebiet und ein Staatsvolk, aber unseren Gaucklern fehlt es an der Macht eigenständige Entscheidungen zu treffen, besonders in der Außen- und Kriegspolitik.

          • Natürlich gibt es ein Staatsvolk. Das sind die Untertanen über die Macht ausgeübt wird. Dazu zählen alle Deutsche, Ausländer und Staatenlose auf dem Territorium der BRD. Allerdings gehören die Besatzungstruppen nicht zum Staatsvolk, weil unsere Polit-Gauckler denen keine Befehle erteilen können.
            Wie schon erwähnt, die BRD ist ein Protektorat der Siegermächte.

            • Leider falsch. Die BRD hat keine Staatsangehörigkeit
              und damit auch kein Staatsvolk nach dem Völkerrecht !

              In den Ausweisen stand bis zum Reichsbürgergesetz
              von 1934 z.B. Bayern, Thüringen oder Preußen.
              Das ist unsere Staatsangehörigkeit !!!
              Nach A.H. stand nur noch Deutsch oder Deutsches
              Reich in den Ausweisen.
              Deutsch – DR ist ebenfalls keine Staatsangehörigkeit !

              Bitte unser Buch lesen. Dort ist alles genau
              beschreiben. Das meiste was die Mehrheit
              weis in vom Besatzer und damit falsch !

              • In meinen Kommentaren geht es nicht um juristische Spitzfindigkeiten, sondern um staatstheoretische Grundlagen. Also um eine Staatsdefinition, die für alle Staaten von der Antike bis heute gilt. Und danach ist ein Staatsvolk jenes, über das ein Herrscher, in einem Territorium, Macht ausübt. Diese Definition behält auch ihre Gültigkeit ohne irgendein Staatsbürgerschafts- Gesetz oder eine Verfassung, die es vor 5000 Jahren sowieso noch nicht gab.

  5. Anmerkung…..

    Das ist alles bekannt, zumindest in unseren Kreisen

    Tragisch aber logisch, Deutschland musste kaltgestellt werden durch 1+2wk, weil die ideologien zwischen Nasos und Nazis zu entgegengesetzt waren.

    In Medien versucht man alles Nasos und Nazis über einen Kamm zu scheren, ist aber falsch sind die krassen Gegensätze …..

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Merkel: “Terroristen sind die besseren Menschen” | Grüsst mir die Sonne…
  2. Merkel: “Terroristen sind die besseren Menschen” « Weltpolitik und Gartenzwerge

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*