EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung

Scheitert der Euro scheitert die DiktaturGeld regiert die Welt: Klar doch, wir wissen alle bereits seit ewigen Zeiten, dass die Menschen erst dann ein Anrecht auf Leben haben, wenn Zins-, Zinseszins und Tilgung beglichen sind. Genau an dieser Thematik scheinen die Griechen derzeit zu scheitern, sie haben einfach dieses modernisierte Demokratiemodell noch nicht verinnerlicht. Peinlicherweise hatten sie sich doch vor kurzer Zeit noch in einer Volksabstimmung mehrheitlich fürs „nackte Überleben“ ausgesprochen, also ganz ohne weitere peinliche Drangsalierung durch die Troika.

Sicher hätte man von den Griechen schon erwarten dürfen, die Rechte des Geldes erheblich mehr zu respektieren, denn wer ist dort nicht käuflich? Stattdessen kommen da völlig überraschend noch alte Egoismen hoch. Schließlich waren es doch die Griechen, die völlig über ihre Verhältnisse gelebt haben, einziger Grund warum wir jetzt die Banken retten müssen. So sehr, dass heute das Gesundheitssystem zusammenbricht, die Eltern sich keine Kinder mehr leisten können, einfach weil Zins- und Tilgung auf das frei erfundene Geld halt zuerst zu zahlen sind. Es wird höchste Zeit auch in der griechischen Verfassung einen Vorrang für Zins- und Tilgung zu verankern, sonst wird das nichts mehr mit den Hellenen und sie werden sonst auch nicht wirklich kompatibel zum geeinten Europa des Geldes.

Gottlob haben aber die Griechen gerade zur rechten Zeit einen ziemlich linken Ministerpräsidenten bekommen, offenbar noch ein Verräter der ersten Stunde, der dem Volk einmal zeigt wo der Barthel den Most holt. Dafür war Sozialdemokratie und noch weiter links übrigens schon immer gut, auch in Deutschland. Der Tsipras exekutiert nun auf wundersame Weise exakt die Werte der EU, die er zuvor noch strikt ablehnte … oder doch nur umgefallen wie ein Sandsack[Der Überflieger]. Wollen wir hoffen, dass ihm seine Rente wirklich sicher ist und vielleicht auch noch ein anständiger Bonus oben drauf, denn sonst ist kaum nachvollziehbar, wie man sich in so kurzer Zeit vom Paulus zum Saulus mutieren kann, einfach zu schweinisch diese Angelegenheit.

Gut, jetzt kann sich Europa natürlich auch kaum humanitäre Hilfe für die Griechen leisten, wer wollte denn dafür die Finanzierung und am Ende schon wieder die fälligen Zinszahlungen übernehmen? Die Griechen sind also in Pflicht. Bestens sie schließen alle noch Lebensversicherungen ab, um im Falle eines geplanten „sozialverträglichen Frühablebens” wenigstens keine Schulden zu hinterlassen.

Heart and Soul of Gold Herz und Seele des Geldes currencies Draghi Lagarde Juncker Euro Dollar Money qpress fakeworld EZB Zentralbank Geldschwindel Betrueger TroikaJetzt erkennen wir auch mit Leichtigkeit, warum die Privatisierung in Griechenland ein ganz dringendes Anliegen der Troika ist. Die verarmende Masse könnte sich sonst womöglich völlig zu Unrecht auf öffentliches Eigentum zurückziehen und dort kampieren, ohne ein angemessenes Entgelt dafür abzudrücken. Solch eine Ausweichmöglichkeit muss man dem zahlungsunwilligen Pöbel von Beginn an nehmen und gleich Privatgrund davon machen. Der Aufstand in Griechenland scheint vorprogrammiert zu sein. Könnte auch sein, dass man den als Testfall für Resteuropa nur einmal real ausprobieren möchte. Wenn man also die Griechen niedergeschossen bekommt, dann sollte es auch in dem Rest eines freien Europas kein Problem sein. Die rechtlich Grundlagen dafür sind ja längst da.

Klar ist auch, dass die Griechen keinen Bock haben sich gegenseitig zu erschießen. Aber genau für diesen erwarteten Fall haben wir ja noch die EU-Truppen. Da kann man jetzt Soldaten zur Aufstandsbekämpfung hinschicken. Alexis Tsipras wird schon darum bitten, wenn es ihm und seiner demokratisch gewählten Verräter-Regierung an den Kragen geht. Und vielleicht braucht er die schon ab dem 15.7.2015, denn da fängt mal wieder alles ganz harmlos mit einem Generalstreik an: Griechische Gewerkschaften kündigen Generalstreik für Mittwoch an – Weltweit Demonstrationen geplant[RT-Deutsch]. Natürlich nur Soldaten, die einfach nicht verstehen was die Griechen da rumbrüllen. Unter solchen Voraussetzungen lässt es sich etwas entspannter und psychologisch weniger belastend draufhalten … die Befehle kriegen die EU-Kämpfer schon noch in ihrer Muttersprache … wie beispielsweise „Feuer frei” … Hauptsache die parieren!

Bundeskanzlerin Euro Schlampe Merkel BankzinsenluderBevor wir allerdings die Truppen zur Befriedung nach Griechenland entsenden, müssen wir hier noch ein wenig Propaganda ertragen, weil noch längst nicht alle Rest-Europäer von der Übelkeit der Griechen überzeugt sind. Aber seit dem Falschspiel des Tsipras sollte auch das kein Problem mehr darstellen. Den Griechen ist einfach nicht zu trauen, wenn es ums große Geld geht und um nichts anderes geht es derzeit. Selbst die Griechen haben nur einen göttlichen Lebenszweck: ordentlich für die Zins- und Zinseszins zu arbeiten. Und wenn sie das verweigern, wozu sollen sie dann noch nach Brot verlangen? Genau diese Frage müssen sich die Griechen final beantworten, noch bevor sie demnächst hungrig und sinnentleert in die Gewehrläufe der Aufstandsbekämpfungstruppen schauen, die womöglich schon näher dran sind als die Griechen wahrhaben wollen: EUROGENDFOR – die Privatarmee der EU bereit zum Abmarsch nach Griechenland[Uhupardo]. Immerhin ist Griechenland jetzt quasi besetztes Land, spätestens wenn am 15.7.2015 das Parlament seine Bürger endgültig an die Troika sicherungsübereignet. Dann ist Griechenland endgültig ein Protektorat der EU, bis die Schulden nebst Zinsen abbezahlt sind und dafür wird wohl eine Ewigkeit nicht ausreichen. Mit einer Staatspleite schleicht sich heute keiner mehr aus der EU davon, da ist schon die Bundeskanzlerin das Bankzinsenluder davor. Bislang hat man immer nur die Buchstaben falsch zusammengesetzt.

Natürlich machen wir das alle generell nur zum Wohle unserer griechischen Mitmenschen, aus purer Nächstenliebe eben. Jeder Krieg, ob Bürger- oder Weltkrieg, wurde übrigens auch immer nur zum Wohle der Menschheit geführt, das wird in diesem Fall nicht anders sein. Wollen wir hoffen, dass alle Europäer das auch richtig verstehen und nicht kneifen wenn der Feuerbefehl kommt, sonst könnte es übel ausgehen für unsere aktuelle Regentschaft. Und wenn es dann richtig geknallt hat, können die Überlebenden beruhigt wieder sagen, sie hätten auch „nur Befehle ausgeführt“, denn allein das befreit vom „selber denken”. Diktatur ist was fuer anfaenger echte kleptokraten schwoeren auf indirekte demokratie merkel gabriel seehofer koalitionsvertrag qpresUnd statt der Truppenentsendung wird man innerhalb der EU bestimmt auch lieber von einer „humanitären Aktion“ sprechen, wenn der Einmarsch nach Griechenland beginnt … hilfsweise natürlich auch nur zur Sicherung der EU-Außengrenzen, weil die Griechen wegen Geldmangel nicht mehr dazu in der Lage sind. Also dann, gute Nacht Europa.

Schon klar, so üble Mutmaßungen, wie hier angestellt, können natürlich nur Verschwörungstheorie sein. Aber mal ehrlich, wer soll denn die renitenten Griechen wieder zur EU-Ordnung bringen, wenn die sich endgültig ihrer korrupten Herrschaft entledigen wollen? Genau Korruption wurde dort doch immer beklagt, oder? Eben, da ist tatsächlich gar keine Änderung gewünscht, nur möchte man das jetzt aus Brüssel bestimmen. Eine Regierung um die nächste verhökert ihr Volk meistbietend, da macht selbst Deutschland keine Ausnahme und bald ist alles in Brüssel zentralisiert.

EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung
8 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (90% Ergebnis)
Über WiKa 1216 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Massen-Medien selbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören.

3 Kommentare

  1. Der Nihilismus auf dem Vormarsch
    Warum “Wahrheit” in den Spielfilmen ( Rampage https://youtu.be/AR9jQR1mdyw ) warum Snowden, warum Dirk Müller , warum Internet Blogger und YouTube ohne Zensur? Der Papst ruft zur Verteilung des Reichtums auf, warum wohl? Warum der ganze neoliberale Schwachsinn und Political Correctness? Warum Griechenland?
    Die Antwort lautet:, “Um ihre beschissene neue Weltordnung mit unserer Hilfe durchzudrücken!” Rerum Novarum ! https://de.wikipedia.org/wiki/Rerum_Novarum
    Wir selbst werden einen Systemchange wollen, aber keinen Sozialismus oder Kapitalismus. Nein wir wollen dann einen nicht-kommunistischen Marxismus ala’ Georg Orwell. Wir sollten aufpassen und sehr vorsichtig sein.
    Schaut euch die Arbeit von Denkfabriken an. ( https://youtu.be/XPrmZAP81sY ) oder werft einen Blick nach Botswana mit seiner parlamentsgebundene Exekutivgewalt als Testlauf und Vorstufe der NWO.
    Botswana gilt seit längerem als Musterstaat für Demokratie in Afrika und wies 2011 den höchsten Human Development Index aller Staaten des südlichen Afrikas sowie die nach Ansicht von Transparency International niedrigste Korruptionsanfälligkeit aller afrikanischen Länder auf. Wir sollten uns nicht schon wieder verarxxxen lassen.
    Gruß Zense

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. Weltpolitik und Gartenzwerge » EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung
  2. News 15.07. 2015 | Krisenfrei
  3. Aktuelles vom 15.7.2015 und: …bei ihren blöden Killerübungen kann böses passieren! | mikeondoor-news
  4. EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung | WISSEN IST MACHT
  5. EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung | Stech-Mücke

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*