Homebanking in völlig neuem Licht bei Negativzins, Bargeldverbot und Totalkontrolle

eu_steht_fuer_soviel_mehr_ueberwachung_kontrolle_Diktatur_eudssr_qpressEUdSSR: Der gewöhnliche Europäer muss dringend dazulernen. In den letzten Tagen begeistert die Politik mit einer bisher ungehörten, in den Ohren vieler Menschen gar unerhörten Vokabel. „Negativzins“ heißt das seltsame Zauberwort, welches derzeit langsam über die Medien der Masse gesickert wird, um für den alsbaldigen Fall der Fälle niemanden zu Tode zu erschrecken. Letztendlich bedeutet dieses Wort nicht mehr und nicht weniger, als ganz einfach Geld verschwinden zu lassen. Hatten wir bislang angenommen, dass derlei Kunststückchen nur von Zauberern auf der Bühne vollführt werden könnten, sollten wir uns nun darauf einrichten, dass unsere Politiker dieses Handwerk schon perfekt beherrschen.

Wer jetzt noch eine detailliertere oder etwas technischere Informationen dazu benötigt, was Negativzins [wikipedia] im eigentlichen Sinne des Wortes ist, der kann das über den Link nachlesen. Eine weitere Darstellung was diese Geld-Meuchelei mit Blick auf die Sparer bedeutet, gibt es in vorzüglicher Ausarbeitung an dieser Stelle zu lesen: Sparguthaben auf der Bank werden in Zukunft kostenpflichtig [Deutsche Wirtschafts Nachrichten]. Das Problem besteht generell in der systembedingt exponentiell wachsenden Geldmenge. Das Problem selbst ist vielen hinlänglich bekannt, man möchte es auch nicht wirklich beseitigen, weil es eine optimale Umverteilung von unten nach oben garantiert. Damit ist und bleibt es das Mittel der Wahl einer sehr kleinen Minderheit, ganz zum Schaden des Fußvolkes.

Erlauben wir uns eine Vorschau auf die großartigen Dinge die allzeit gerne vom Malocher ausgeblendet werden, oder durch den langen Zeitenlauf einfach nur verwässern und deshalb nicht wahrgenommen werden. Nachfolgend eine Tabelle, die illustriert, wie die Inflation im Verbund mit dem Negativzins den Job erledigen wird. Der Negativzins ist als neuzeitliches Add-On zur Inflation zu verstehen. Das Beispiel beschreibt, wie sich ein Geldbetrag von 10.000 € gemäß der erwähnten Faktoren auf dessen Kaufkraft auswirkt. Dem Leser ist es überlassen die beiden erwähnten Faktoren nach belieben zu addieren. Die Bedienung der Tabelle ist einfach: Negativzins+Inflation=Wunschprozente! Dann in der ersten Spalte den Wert auswählen, nach rechts seinen Wunsch-Schwundwert heraussuchen und oben bei den Jahren nachsehen wie lange man es sich noch leisten kann CDU/CSU•SPD•FDP•GRÜNE zu wählen, bis sich die Kröten endgültig „verdünnisiert” haben. Übrigens, was unten rechts in der Tabelle rot aufscheint, ist definitiv nicht mehr vorhandene Kaufkraft.

Inflation & NEGATIVZINS … das wird aus 10.000 Euro heutiger Kaufkraft
1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 6 Jahre 7 Jahre 8 Jahre 9 Jahre 10 Jahre 11 Jahre 12 Jahre
1% 9.900 9.799 9.697 9.594 9.490 9.385 9.279 9.171 9.063 8.954 8.843 8.732
2% 9.800 9.596 9.388 9.176 8.959 8.738 8.513 8.283 8.049 7.810 7.566 7.318
3% 9.700 9.391 9.073 8.745 8.407 8.059 7.701 7.332 6.952 6.561 6.158 5.742
4% 9.600 9.184 8.751 8.301 7.833 7.347 6.841 6.314 5.767 5.198 4.605 3.990
5% 9.500 8.975 8.424 7.845 7.237 6.599 5.929 5.225 4.487 3.711 2.897 2.041
6% 9.400 8.764 8.090 7.375 6.618 5.815 4.964 4.062 3.105 2.092 1.017 -122
7% 9.300 8.551 7.750 6.892 5.974 4.993 3.942 2.818 1.615 328 -1.049 -2.522
8% 9.200 8.336 7.403 6.395 5.307 4.131 2.862 1.491 10 -1.589 -3.316 -5.182
9% 9.100 8.119 7.050 5.884 4.614 3.229 1.720 74 -1.719 -3.674 -5.804 -8.127
10% 9.000 7.900 6.690 5.359 3.895 2.284 513 -1.436 -3.579 -5.937 -8.531 -11.384
11% 8.900 7.679 6.324 4.819 3.149 1.296 -762 -3.045 -5.580 -8.394 -11.518 -14.985
12% 8.800 7.456 5.951 4.265 2.377 262 -2.107 -4.760 -7.731 -11.058 -14.785 -18.960

Bislang wird die Option des Negativzinses angeblich „nur“ innerhalb der EZB diskutiert. Wir wissen aber, wenn sie dort schon diskutiert wird, ist es mehr oder minder schon beschlossene Sache mit der man uns eher früher als später überraschen wird. Klingelt uns gerade noch das letzte große Stichwort „Sparer-Enteignung“ heftig in den Ohren, handelt es sich hier um eine weitere verlogene Spielart die „kleinen Leute“ um die Früchte ihrer Arbeit zu bringen. Sicher ist, dass große Vermögen hiervon am Ende nicht betroffen sein werden, weil niemand von diesen Leuten so dumm ist Geld auf einem Sparbuch zu belassen … es wird hochrentabel investiert, unter anderem in die Gründung von Banken, wie schon Bertolt Brecht wusste.

„Was ist ein Dietrich gegen eine Aktie?
Was ist ein Einbruch in eine Bank
gegen die Gründung einer Bank?

Was ist die Ermordung eines Mannes
gegen die Anstellung eines Mannes?“
Bertolt Brecht – Die Dreigroschenoper (Druckfassung 1931)

Bankwesen_Bankenrettung_Bankenrettungsfond_Bad_Bank_Notenbank_Inflationsrate_Rettungsschirm_Eurokrise_Privatbanken_Finanzkrise_Sparstrumpf_Negativzins_qpressAls wäre der EU-Bürger durch die Inflation nicht genug gebeutelt, muss hier noch einmal kräftig nachgelegt werden, die Verarmung der niederen Kasten in Europa voranzutreiben. Negativzins und Inflation können sich wunderbar aufaddieren und jenes Werk vollbringen, welches unsere Volksvertreter im Namen der großen Lobbys anzetteln. Und damit die Kleinscheißer Kleinsparer nicht mit ihren paar Kröten entwischen, sollte man vermehrt auf ein weiteres Begleitthema achten: „Bargeldverbot“ … welches mit Sicherheit in den kommenden Monaten noch intensiver thematisiert wird. Nun besteht größte Gefahr, dass die Menschen versuchen werden, mittels des „Homebanking“ (siehe Erläuterungsbild), dem auszuweichen. Um einem solchen Trend gleich von Anbeginn an einen Riegel vorzuschieben, ist das Bargeldverbot nur die logische Fortführung der bereits angelaufenen Restriktionen.

Und wenn das Bargeld erst einmal abgeschafft ist, es den Bürgern nur noch erlaubt sein wird ihr Geld bei Banken auf Konten zu horten, dann erst ist die Masse Mensch so richtig kontrollierbar. Geld wird nicht umsonst mit Freiheit gleichgesetzt. Bezüglich der Optimierung dieser Kontrolle sei noch auf das jüngst eingeführte SEPA-Zahlungssystem hingewiesen, die europaweite Vereinheitlichung der Kontonummer. Damit kann auch die größte Masse an Geld Menschen problemlos, vollautomatisiert und gut durchdacht kontrolliert werden. Hat jetzt irgendwer etwas bemerkt? Wir sind schon mittendrin in der Totalüberwachung. Die zahllosen weiteren Hinweise auf den sich immer mehr konkretisierenden Überwachungsstaat „EU“ ersparen wir uns an dieser Stelle.

Homebanking in völlig neuem Licht bei Negativzins, Bargeldverbot und Totalkontrolle
25 Stimmen, 4.96 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Über WiKa 1216 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Massen-Medien selbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören.

11 Kommentare

  1. Die logische Reihenfolge wäre also:
    1. SEPA – zur europaweiten Überwachung des Finanzverkehrs
    2. Abschaffung des Bargeldes – zur Kontrolle der Finanzbewegungen
    3. Abschaffung der Chipkarte – ersetzt durch Implementierung eines Chips (GPS, usw.)
    4. Herbeiführung einer Krise und Abschaffung des Geldes
    5. Zuteilung der Lebensmittel und Kleidung durch Chip nach Leistung

    Siehe : Betriebsanleitung George Orwell „(1984) „
    Teleschirme mit Video-Audio Überwachung sind bereits auf dem Markt.
    Ich kann nur hoffen es bleibt Fiktion.

    Gruß Jannex

  2. Wir erleben im Moment eine Art “Venus-Durchgang” in der Finanzwelt. Die Banken Oligarchie wandelt ihr Abschöpf-Geschäftsmodel von der Hochzinspolitik über das Nullzinsniveau zum Negativzins.

    Zur Zeit des Nullzinses konnten sie noch mit Schrottpapieren das Geld der Steuerzahler einsammeln. Merkel sagte doch, dass diese Beiträge alternativlos seien.
    Dieser Esel ist nun offenbar auch zu Schanden geritten worden.

    Jetzt machen sie sich über die noch existierenden Real-Guthaben her. Das sind ja nicht nur die Spareinlagen die geplündert werden, sondern auch die Rücklagen für Renten und Pensionen sowie Versicherungen für Krankheitsvorsorge und Pflege im Alter.

    Das Bargeld werden sie nicht abschaffen, denn das würde momentan zu noch nicht vorhersehbaren Komplikationen führen.
    Diese Banditen wollen ja “nur” möglichst lange Zeit geräuschlos plündern; aber keinen Volksaufstand auslösen.

  3. Also ich mache z.B. kein Homebanking und jeder kann dem doch so gut es geht entgegenwirken, indem man Bequemlichkeit zu Gunsten von Freiheit hinten anstellt.
    Gute Infos zur Totalkontrolle: Google 334 Promille Lüge und Der Löwe erwacht

  4. Ich bin immer wieder erstaunt, wie kreativ einige “Menschen” sind ! Im erfinden von neuen Begriffen, neuen Methoden, dem Bürger das Geld aus der Tasche zu ziehen, es auszuspionieren und vor Allem im kreieren von Begründungen ! Da kann Niemand mehr behaupten, den Deutschen wäre der Ruf,ein Volk der Dichter und Denker zu sein abhanden gekommen ! im Gegenteil : Wir erleben gerade eine neue, ungeheure Blütezeit ! Eine moralische Wertung verkneife ich mir aber lieber ! 🙂

  5. Coooooool, dann kann ich endlich mal einen ordentlichen Kredit aufnehmen und muss ihn nur teilweise zurückzahlen, wenn die Laufzeit lang genug ist. Am besten wäre, wenn die auch noch einen Negativzinseszins einführen. Dann muss ich gar nichts mehr an die Bank zurückzahlen, sondern die an mich.

    • Das ging mir auch gerade durch den Kopf !
      Bei Krediten mit Negativzins müsste man demnach ja Geld von der Bank bekommen, denn minus mal minus ergibt ja nun mal PULS ….
      Ach das wäre so schööön !!!

  6. -1 * -1 = +1 ja mathematisch , aber hier geht die rechnung so nicht

    Aber hier gehts um inflation (Geldentwertung)*Es gibt keine Zinsen mehr

    Was jetzt bedeutet, ich bekomme 100€(100%), bei 6% = 106€ am jahresende

    100€ = – Inflation * – Zinsen = Kaufkraftverlust * -Zinsguthaben , das ist hier
    Potenz ansteigende geldvernichtung, anstatt das es etwas mehr wird durch zinsen, wirds um faktor zinsen noch schneller weniger

    MEin geld = MeinGeld – Kaufkraftverlust – negative zinsen

    Der Tauschhandel muss wieder her, oder jeder wird armes sklavelein

    mfg

  7. Zinsen sind in allen großen Religionen ein Werk des Teufels. Also verrichten die Banker den Willen Gottes, wenn sie uns davon befreien. Conclusio: nicht sparen und alles sofort ausgeben. Problem dabei: die Bankguthaben belaufen sich allein ein Deutschland auf 1,9 Billionen Euro und der gesamte Bargeldumlauf der Eurozone lediglich auf 900 Milliarden Euro! Daher die Merkl´sche Garantie, dass die Bankguthaben sicher sind.

  8. ES GIBT KEINE MERKEL GARANTIEN AUF BANKGUTHABEN .DENN DIE BUNDESREGIERUNG ? IST EINE EINGETRAGENE FIRMA IM HANDELSREGISTER MIT HANDELSREGISTERNUMMER MIT NUR 25.000 EURO HAFTUNG.

1 Trackback / Pingback

  1. Homebanking in völlig neuem Licht bei Negativzins, Bargeldverbot und Totalkontrolle | Akademie Integra

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*