Archiv für November, 2012

 

BRD Volkskammer nickt Griechenland-Hilfe ab

7

Wieder einmal durften wir heute ein großartiges Schauspiel absenter Demokratie im Reichstag zu Berlin erleben. Es ging um die sogenannte Griechenlandhilfe und die ebenso große Einigkeit die dort vorgespielt wurde. Dies mit einer Zustimmungsrate zur Hilfe für Griechenland Banken und Geldindustrie, die in etwa der Ablehnungsrate im Volk zum selben Thema entspricht. Aber sei es drum, wir nennen es Demokratie. In diesem Zusammenhang raten wir unseren Lesern dringend zu mehr Schutz, nehmen sie das Bild rechts bitte ernst. Für befriedigenderen Genuss bitte Doppelklick auf den Präser. Im weiteren hier nun ein sehr detailreicher Bericht von den haltlosen Zuständen, dem Sodom und Gomorrha unter der Reichskristallkugel, diesmal nicht aus eigener Feder sondern von einem anderen begabten Beobachter des Geschehens, Quelle und Autor am Ende des Artikels. weiterlesen “BRD Volkskammer nickt Griechenland-Hilfe ab” »

 

EUROGENDFOR, Schutztruppe oder europäisches Todesschwadron

6

EUR-OPA: Vermutlich haben die wenigsten Menschen je von dieser Truppe gehört und könnten sich jetzt möglicherweise erschrecken bei der Überschrift. Gut, das ist auch beabsichtigt, denn da scheint es durchaus einige Lücken zu geben, die man uns schneller füllen wird als wir es uns heute ausmalen möchten. Die EUROGENDFOR selbst besteht aus rund 700 bis 800 ständig einsatzbereiten „Kämpfern“ und rund 2.300 harren im Reservistenmodus der Dinge die da kommen, sodass eine Gesamtstärke von gut 3.000 Mann mobilisierbar ist. Gegründet wurde die EUROGENDFOR von Frankreich, Italien, Spanien, Portugal und den Niederlanden. Deutschland spielt hier nicht mit, weil es eine andere Auffassung zur Aufgabenteilung zwischen Polizei und Militär vertritt und deshalb diese Mischform ablehnt, bis jetzt noch. Diese Truppe verkörpert alle Gattungen, vom Polizisten bis zum Soldaten, einschließlich eigenem Geheimdienst. weiterlesen “EUROGENDFOR, Schutztruppe oder europäisches Todesschwadron” »

 

Weltuntergang am 21. Dezember 2012 endgültig enträtselt

8

Mutter Erde: Schon seit Jahren rätselt die Menschheit über die Ereignisse, die für den 21.12.2012 um 21:12 Uhr erwartet werden beziehungsweise mehrfach geweissagt worden sind. Vordringlich geht es dabei schlicht um den Weltuntergang, was an sich ein völlig normaler Vorgang ist, nur unsere Wissenschaftler erwarten diesen halt einige Milliarden Jahre später und nicht gerade für den kommenden Monat. Erst dann, wenn die Sonne ihre endgültigen Blähungen bekommt und wir im Zusammenhang mit dem dann anstehenden solaren „Riesenpfurz“ aus dem hiesigen Nebenarm der Milchstraße fortgeblasen werden. Insoweit ist natürlich auch der Begriff „Weltuntergang“ irreführend und stark übertrieben, denn in jedem Falle wird es sich um ein lokal begrenztes Ereignis handeln, auch wenn Mutter Erde dabei draufgehen sollte. Wir als Menschheit nehmen uns da tatsächlich viel zu wichtig. weiterlesen “Weltuntergang am 21. Dezember 2012 endgültig enträtselt” »

 

Pharao Mursi plant weltgrößten Pyramiden-Neubau

5

Kairoho: Nachdem der ägyptische Präsident in einer Art Handstreich nunmehr wieder alle Macht an sich gerissen hat, vermutlich noch etwas umfangreicher als sein Vorgänger Mubarak, eilt es mit dem Denkmal. Sein Wort soll jeweils das Letzte sein, so hat er es verfügt und damit gleich das Verfassungsgericht, Staatsanwaltschaft und diverse andere Institutionen des ägyptischen Staates ausgehebelt, schlicht überflüssig gemacht. Wohin jetzt mit den ganzen freigesetzten Kräften in Ägypten, die derzeit ihren ganzen Elan noch in den Widerstand gegen seine neue Göttlichkeit investieren. Aus der Geschichte wissen wir, dass Aufbegehren gegen Gottheiten meist ein böses Ende nimmt und so scheint es dringend geboten eine pragmatische Lösung für das neuerliche ägyptische Dilemma zu finden. weiterlesen “Pharao Mursi plant weltgrößten Pyramiden-Neubau” »

 

Schachmuster der Globalisierung decodiert

7

Gambler’s World: Sie halten sich für völlig abgezockt, erfahren und routiniert. Die Welt des Geldes, der Moneten ist ihr Spielplatz und was immer sich da in singende, klingende, bare Münze verschwiegene große Scheine verwandeln lässt, das ist ihr Metier. Sie begreifen ihr ganzes Tun als tolles Spiel. Und wenn wir bei diesem Spiel heute mal eine Zwischenbilanz ziehen, dann kommt man nicht darum hin festzustellen, dass es scheinbar immer noch reibungslos funktioniert. Das Problem, die Herrschaften bei ihren Sauereien Spielchen zu erwischen und ihnen gegebenenfalls auf die Finger zu klopfen, scheitert gewöhnlich immer daran, dass niemand ihr Regelwerk so richtig durchdrungen hat. Vielleicht auch nur, weil diese Regeln alle Nase lang modifiziert werden. weiterlesen “Schachmuster der Globalisierung decodiert” »

 

Ein bisschen Todesstrafe muss sein, auch in der EU

21

UN-Welt: Es ist so schön einfach immer wieder mit dem Finger auf andere Nationen zu zeigen, die Todesstrafe anzuprangern und fleißig deren Abschaffung zu fordern. Diese Forderung und auch die Umsetzung macht durchaus Sinn und entspricht grundsätzlich einer humanistischen und aufgeklärten Grundhaltung, denn niemand sollte das Recht haben irgendwen legal zu töten. Aufgrund der sogenannten Vorbildfunktion des Staates muss es eher eine eiserne Pflicht sein vom Töten generell Abstand zu nehmen. Aber da wo Politik mitspielt, da ist natürlich auch sofort die Doppelmoral zur Stelle. Anlass für unsere neuerliche Betrachtung zu diesem Thema ist die alle zwei Jahre stattfindende Abstimmung bei der UNO in New York, die gerade am 20. November 2012 gegen 10:00 Uhr Ortszeit mal wieder über die Bühne ging und die Doppelmoral der EU. weiterlesen “Ein bisschen Todesstrafe muss sein, auch in der EU” »

 

Verfassungslos und Berlin plant den nächsten Krieg

7

Bundesamt-fuer-Besatzungsstatutsschutz-Verfassung

Groß Berlin: Der Kriegsminister, Thomas die Misere, sieht seine Jungs schon auf dem Weg an die syrisch-türkische Grenze, mit einem Haufen Raketen im Gepäck und natürlich wie üblich, nur zur Verteidigung unserer Freiheit. Die Opposition stänkert derweil und will auch was zum Thema zu sagen haben, möchte darüber im Bundestag debattieren. Nur an das Volk denkt dabei niemand. Offenbar geht die Herrschaft unverblümt davon aus, das Volk ohne Wenn und Aber auf Weisung wieder in den nächsten Krieg zieht. Da fühlen wir uns gleich wieder an finsterste Zeiten in Deutschland erinnert und welche Spuren die hinterlassen haben. Narben die bis heute keineswegs verschwunden sind. Eine dieser Wunden ist der Umstand, dass wir bis heute keine Verfassung haben sondern nur ein Grundgesetz, welches uns ständig überhöht als Verfassung untergejubelt wird. weiterlesen “Verfassungslos und Berlin plant den nächsten Krieg” »

 

Pulverfass Nahost als Ablenkung vom Systemkollaps

16

Böse Welt: Hört noch wer die Unken rufen? Wohl kaum, denn bei dem Bombenlärm und dem derzeit veranstalteten Getöse rund um Nahost gehen selbst die Stimmen dieser an sich sehr lauten Dauerquaker völlig unter. Ist es nicht erstaunlich, wie sehr sich die Welt vor der US-Präsidentenwahl in relativer Ruhe wähnte? Jetzt, nach der Verlängerung der Amtszeit für Obama, kann umso heftiger wieder überall dreingedroschen werden. Friedensnobelpreis und zweite Amtszeit sind ihm nicht mehr streitig zu machen. Und wie auf Kommando eskalierte dann auch gleich 4 Tage nach der Wahl mal wieder die Situation zwischen Israel und den Palästinensern. Sicherlich reiner Zufall. Dennoch sollte man, fernab von diesen vermeintlichen Zufällen, etwas genauer hinsehen wer da was veranstaltet und wem es am Ende nützen könnte. weiterlesen “Pulverfass Nahost als Ablenkung vom Systemkollaps” »

 

Deutsche Volksver(t)räter wollen Diäten in Gold statt Euro

7

Schatzkammer zu Berlin: Unsere Abgeordneten wissen worüber sie schwätzen und nur all zu gerne nehmen sie tendenziöse Modeerscheinungen aus den USA begierig auf. Von dort kommt auch die jüngste Steilvorlage, nachdem der Abgeordnete Jerry O’Neil aus Montana nunmehr verlangt seine Bezüge in Gold- und Silbermünzen erhalten zu wollen, was dort übrigens wohl auch so durch die US-Verfassung gedeckt ist. Diese Geschichte haben wir hier bei „Gegenfrage“ gesehen. Bestimmt kann man in Deutschland einvernehmlich und mehrheitlich fix ein wenig am Grundgesetz drehen, um eine derart existenzsichernde Maßnahme auch für unsere Vertreter durch das Parlament zu schleifen. Geht es doch um nicht mehr oder weniger als das auskömmliche Wohl unserer Staatsdiener. Zu solchen und ähnlichen Zwecken bestand ja nahezu zu jeder Zeit große Einigkeit im Bundestag. weiterlesen “Deutsche Volksver(t)räter wollen Diäten in Gold statt Euro” »

 

USA vor der Zersetzung, 36 Staaten wollen raus

9

Arme Erika: Wenig rosige Aussichten für Obama. Inzwischen sind es sogar schon 36 Bundesstaaten aus denen inzwischen Unterschriften im Weißen Haus eintrudeln, um aus dem Verein „Vereinigte Staaten von Amerika“ auszutreten. Hier eine recht frische Meldung von Yahoo Finance zu diesem Thema. Folgt man der Geschwindigkeit der Ereignisse, dann dürften wohl spätestens in der kommenden Woche von allen Staaten derartige Ansinnen die „Zentralregierung“ in Washington erreichen. Im ersten Moment wäre man direkt geneigt damit das Ende eben der Vereinigten Staaten in Kürze zu erwarten, so eine Art Stars and Stripes in Fetzen, wie rechts gezeigt. Erfahrungsgemäß kommt es aber immer anders als uns die Medien suggerieren. Was also hat es mit diesen Verselbständigungstendenzen der US-Bundesstaaten auf sich? weiterlesen “USA vor der Zersetzung, 36 Staaten wollen raus” »

 

Peer Steinbrück wird Rücktritt erklären

7

Merkel-Steinbrueck-Peergola-Angola-01+++EIMELDUNG+++ Reichskristallkugel zu Berlin: Einmal mehr überschlagen sich die Wogen in Berlin. Sie schwappen derzeit zwischen dem Willy Brandt Haus und dem Reichstag hin und her. Nach einer letzten Einschätzung der Lage droht es den frisch designierten Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück fortzuspülen, weil die Demagogen Demoskopen in der eigenen Partei aufgrund offener Honorarfragen die rote Suppe verwässert sehen. Derzeit passiert die Spülung noch ganz ohne Zutun feindlicher Kräfte, alles spielt sich demnach noch innerhalb der SPD ab. Telepolis weiß offensichtlich schon etwas mehr, rückt aber noch nicht mit einem Resultat heraus, wie hier etwas genauer nachzulesen ist. Wir diagnostizieren ein völlig abgezocktes Spiel. weiterlesen “Peer Steinbrück wird Rücktritt erklären” »

 

Merkel zieht dramatische Konsequenzen aus US Wahlkampf

8

Kurzmeldung aus Bärlin: Wir haben in den vergangenen Monaten anhand des US-Präsidentschaftswahlkampf bitterlich erfahren müssen, dass die Auseinandersetzung der politischen Kontrahenten größtenteils auf der Basis von Lügen geführt wird. Dies ist offenbar auch unserer Bundeskanzlerin hier nicht entgangen. Es gibt begründete Befürchtungen, dass dieser Stil auch bei uns einreißen könnte, sofern er nicht inzwischen schon Tradition ist. Sie nahm dies zum Anlass, die Opposition diesbezüglich zu ermahnen, doch mit Blick auf den in Deutschland anstehenden Wahlkampf bis 2013 sauber zu bleiben. Wir haben Angela Merkel just noch auf dem Weg zu der Mahn-Sitzung mit den verklüngelten Parteivorsitzenden ablichten können, wie das rechts hinterlassene Bildnis unschwer erkennen lässt. Sie machte dabei einen überaus resoluten Eindruck. weiterlesen “Merkel zieht dramatische Konsequenzen aus US Wahlkampf” »

 

Das Kanzlerduell – des Bürgers Pulver schon verschossen

3

Merkel-Steinbrueck-Kanzler-Duell

BRDigung: Nachdem die Hauptprotagonisten für die große Demokratieaufführung auserkoren sind, schreiten diese gemächlich zur Tat … und die wird sich bis in den Herbst 2013 hinziehen. Kern des Schauspiels Sauspiels ist eine Scheindebatte, die den Bürgern Glauben machen soll, es ginge um ihre Belange und Bedürfnisse. Für diese täuschend echte Inszenierung von Demokratie werden sich nunmehr Angola Steinbrück und Pferd Merkel (die Namen sind beliebig austauschbar), täglich öffentlich duellieren. Der Eintritt ist umsonst, aber am Ende für die Zuschauer keineswegs kosten- und folgenlos. In dramatischen Szenen wird vorgeführt, wie Demokratie normalerweise funktionieren sollte, aber in der Realität stets an den Protagonisten scheitert. weiterlesen “Das Kanzlerduell – des Bürgers Pulver schon verschossen” »

nach oben