Einfach nur schön: Wenn wir eines dringend nötig haben in dieser schwierigen Zeit, dann ist es mit bescheideneren Mitteln auszukommen und dabei nicht nur Harmonie zu demonstrieren sondern diese auch im wahrsten Sinne des Wortes zu praktizieren. Wie das geht geht? Eines der schönsten Sinn-Beispiele dafür, dazu noch eine Augenweide bei der Betrachtung und für die Ohren nicht unangenehm, ist das nebenstehende Video mit dem Titel „Somebody That I Used to Know“ von „Gotye“, hier interpretiert von „Walk off the Earth“. Der Titel selbst war schon ein Hit in diversen Ländern und hat offenbar viele Menschen inspiriert sich an diesem Werk abzuarbeiten. Diese Interpretation jedoch schlägt dem Fass den Boden aus und ist mit über 20 Millionen Betrachtungen auf YouTube nicht mehr weit vom Original des „Gotye“ entfernt.

Eigentlich ist Musik ja nicht so sehr die Sache von qpress, aber dieser Streifen hat aus besagten Gründen einfach nur begeistert und auf den ersten Blick fasziniert. Nicht zuletzt weil er handwerklich überzeugt und wunderbar als Synonym für die eingangs erwähnten Attribute stehen kann. Zusehen und Zuhören macht Spaß und dabei das Teamwork genau betrachten. Der Titel verführt irgendwie dazu den „Wiederholen“-Button zu nutzen …

Teamwork – Die Fünf an der Klampfe
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)