Deutschland rettet USA mit Billionen vor dem Bankrott

Merkel vor dem Rettunsgeinsatz - beiß sich durch … Quelle: http://kamelopedia.net/index.php/Datei:Zahnfee.jpg Autor: Nachteule

Reichskristallkugel: Es ist beschlossene Sache, wir retten die USA und damit die ganze Welt. In tiefster Dankbarkeit / Freundschaft und dem Gedenken an die turboschnellen Rosinenbomber von einst ist (h)eiliges Eingreifen zugunsten der USA das Gebot der Stunde, bevor es dort zu tödlichen Exzessen und großer Not kommt, weil sich unsere Freunde jenseits des großen Teiches nicht über die Ingangsetzung der Gelddruckmaschine verständigen können. Die Prügelei zwischen Demokraten und Republikanern hält unvermindert an, während im Hintergrund der Berg zu wackeln beginnt und niemand da ist der ihn stabilisieren könnte. Wir können jetzt auch nicht mehr auf die europäischen Freunde wie beispielsweise Italien, Griechenland, Spanien usw. warten, bis diese sich einer entsprechenden Solidaritätsaktion anschließen. Der Schuldenberg in den USA droht unsere einstigen Retter dort unvermittelt zu erschlagen sofern er seinen Tribut nicht termingerecht bekommt und da bleiben nur noch wenige Tage. Diesen Kollaps gilt es mit aller Macht zu verhindern. Natürlich nicht ganz selbstlos, denn der dort einstürzende Schuldenberg würde all die kleinen niedlichen Schuldenberge ringsherum unter sich begraben und mit dem darauf folgenden Tsunami auch die Europa und Deutschland GmbH gnadenlos wegspülen.

Deshalb liegt auch Deutschland schon seit Tagen im fast komatösen Rettungsfieber. Allen voran unsere geliebte Königin Merkel und ihr rollender Euro-Rettungs-Ritter, das Daumenschräuble. Unsere gute keinesfalls zahnlose Bundesmutti ist in bester Kampflaune und fest entschlossen sich auch in diesem Fall durchzubeißen (Das Bild entstand auf dem Weg zur Krisensitzung). Mehr oder minder über Nacht wurde zusammen mit der Nebenstelle des Kanzleramtes – der Deutschen Bundesbank – ein X-Billionen Euro Paket geschnürt und soll nun binnen kürzester Frist an die USA überstellt werden damit man dort den 14,3 Billionen Dollar Schuldengipfel wieder ausbessern und etwas stabiler machen kann. Dieser Gipfel, der als der höchste seiner Art auf diesem Planten gilt, bietet atemberaubende Aussichten und einmalige Ansichten die man der Menschheit einfach nicht nehmen darf. Man ist schon fast versucht von einem Weltkulturerbe zu sprechen. Von dort aus kann man mit der gebotenen Distanz zu den tobenden und verstörten Menschen weltweit den Untergang des ganzen Planeten bewundern. Dieser Berg steht wie ein Fels in der Brandung, er ist das Sinnbild einer Wirtschaft im freien Fall freien Wirtschaft.

Nähere Angaben zu dem Rettungspalet und dessen Bilanzierung konnten nicht in Erfahrung gebracht werden. Das Kanzleramt beschränkte sich auf die erforderliche Mitteilung und berief sich darüber hinaus auf die Geheimhaltungspflicht des Sicherheitsrates, weil der überwiegende Teil der Mittel speziell für die Bezahlung der amerikanischen Kriegsführung weltweit reserviert sei und damit dem Militärgeheimnis unterläge. Auch dem Finanzminister waren keine detaillierteren Informationen zu entlocken, außer einem lapidaren Hinweis auf die drohende Handlungsunfähigkeit der Weltpolizei, die es zu verhindern gelte. Absolute Einhelligkeit allerdings in der Beurteilung der Transfusion, diese sei „Alternativlos“!

Das Deutsche Volk will am Wochenende eine Freudenkundgebung (auf Anordnung der Kanzlerin) vor dem Reichstag veranstalten, um ihr und ihrem getreuen rollenden Rettungs-Ritter einen gebührlichen Dank abzustatten für diese selbstlose Tat. Auch eine Dankesnote des US-Präsidenten Obama trudelte inzwischen im „Palais Waschmaschine“ ein, in der er mitteilen ließ, dass der Bau von Waffen aller Art zur Sicherung des Weltfriedens jetzt wieder uneingeschränkt fortgesetzt werde. Inzwischen können wir vereinzelte Berliner Fan-Gruppen in der Nähe der Reichskristallkugel ausmachen die unablässig skandieren: „Hurra, Hurra, Merkel wir lieben Dir“ … was für eine Feierstimmung für die gelungene Rettung der Welt.

Bookmark and Share
Deutschland rettet USA mit Billionen vor dem Bankrott
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Über WiKa

Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Massen-Medien selbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören.

Kommentare

Deutschland rettet USA mit Billionen vor dem Bankrott — 3 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>