Vom Besatzungsstatut zur Verfassung

30. Januar 2011 5

BRDigung: So etwas kann es nur in Deutschland geben, dem Land der Dauerschuld und Erbsünde. Der schläfrige deutsche Michel – immer noch ganz benommen von seiner Kriegsschuld in der dritten Generation – ist noch immer so apathisch und von den Sünden seiner Vorfahren überwältig, dass er sich nicht getraut die ❖ weiterlesen ►

Neue Welle der Volksbewaffnung in USA

12. Januar 2011 4

Tucson: Der Anschlag auf eine demokratische Senatorin in Tucson / Arizona, bei dem mehrere Menschen ums Leben kamen, wird weitreichende Konsequenzen haben. In dem Bundesstaat mit dem lockersten Waffengesetz der USA werden jetzt erste Rufe nach einer Waffenpflicht laut. Ernsthafte Überlegungen wonach jeder geschäftsfähige Bürger des Landes eine Knarre am ❖ weiterlesen ►

Vorratsdatenspeicherung auch für Briefpost

8. Januar 2011 8

Berlin: Es halten sich hartnäckig Gerüchte, wonach die Vorratsdatenspeicherung jetzt auch auf den gemeinen Briefverkehr ausgedehnt werden soll. Nach unbestätigten Angaben denkt de Misere darüber nach hier erprobte Praktiken aus der DDR Zeit zu reanimieren um die Staatssicherheit zu verbessern. Hintergrund scheint die Erkenntnis zu sein, dass immer noch ein ❖ weiterlesen ►

Goldhandel zukünftig in Milligramm

7. Januar 2011 3

Fort Knox: Gold wird immer teuer, man sieht inzwischen die ersten schwergewichtigen Gramm-Barren im Handel und da ist sich die Edelmetallbranche völlig einig dass es nur noch eine Frage der Zeit ist bis der Handel insgesamt von der bisherigen Unze bzw. Gramm auf Milligramm umgestellt wird. Früher nannte man so ❖ weiterlesen ►

Tod eines Hartz IV Beziehers im Amt

6. Januar 2011 5

Berlin: Tot aufgefunden wurde gestern ein Hartz IV Bezieher in einem Berliner Arbeitsamt. Aufgrund der Brisanz soll hier auf die genaue Ortsangabe verzichtet werden, um mögliche Ausschreitungen in dem Stadtteil zu unterbinden. Ein Todesfall im Amt ist ja eigentlich nichts Weltbewegendes und eher alltäglich wenn dort mal wieder einer der ❖ weiterlesen ►

Wird Georg Schramm Regierungssprecher

3. Januar 2011 0

Berlin Groß Maulsdorf: Erst jüngst geriet Georg Schramm ins Visier des Verfassungsschutzes als er offen über die derzeit praktizierte Volksverblödung referierte. Das Corpus Delicti ist rechts zu sehen. Dabei war er offenbar so überzeugend, dass die Führung fürchten musste, sein Vortrag könne sich zu einer Gefahr auswachsen. In jedem Fall ❖ weiterlesen ►

Vorzeigemutti von den Laien für mehr Sex in der Öffentlichkeit

2. Januar 2011 2

Hangover: In einer wenig beachteten Weihnachtsrede an der Krippe in der St. Nimmerlein Kathedrale gab es eine beachtliche Ansprache zu familienpolitischen Ergüssen unserer parlamentarischen Vorzugsmutter, die in keiner Weise an Deutlichkeit zu wünschen übrig ließ. Dabei nahm sie sich nicht nur das Christkind zur Brust (siehe historische Aufnahme rechts) sondern ❖ weiterlesen ►