Berlin: Es scheint eine Tragödie zu sein. Viele Menschen leiden offenbar an einer gestörten „Hirn Arm Funktion“, haben aber selber kaum eine Wahrnehmung davon, was sowohl die Therapie als auch etwaige Heilungserfolge nachhaltig negativ beeinflusst. Die Symptomatik wurde erstmals in den 30er Jahren erkannt und breitflächig analysiert. Als beachtlich wurde damals der einheitlich verschränkte rechte Arm bei rund 135° Winkelstellung empfunden. Mehr >